Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint

Zulassungsvoraussetzungen Universitätslehrgänge spezielle Zusatzausbildung

Die Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege bzw. eine gleichwertige, anerkannte (internationale) Berechtigung im Sinne des GuKG idgF und eine abgeschlossene Basisausbildung in der Intensivpflege, Anästhesiepflege und Pflege bei Nierenersatztherapie (GuK-SV, BGBl II 452/2005 idgF).

Abschluss
Nach positiver Erbringung sämtlicher vorgesehener Leistungsnachweise wird den Absolventinnen und Absolventen des Universitätslehrganges ein Abschlusszeugnis der Medizinischen Universität Graz ausgestellt (vgl § 87a Abs 2 UG idgF und § 39 Abs 1 GuK-SV idgF).

Außerdem wird den Absolventinnen und Absolventen ein Diplom, das zur Ausübung der Spezialaufgabe und zur Führung der Zusatzbezeichnung berechtigt, ausgestellt (vgl. § 11 Abs 2 GuKG idgF).

Folgende Universitätslehrgänge Spezielle Zusatzausbildung werden angeboten:

» Anästhesiepflege

» Intensivpflege (Start März 2020)

» Intensivpflege (Start August 2020)

» Kinderintensivpflege

» Pflege bei Nierenersatztherapie

Diese Seite

Redaktion:
Kontakt:
Thomas Webermiex
Letzte Änderung: spfarmadmin 18.04.2019 07:02