Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint

Weiterbildung Cardio-pulmonale Observation

© KAGes

Ziel
Die Weiterbildung Cardio-pulmonale Observation dient der Erwerbung, Erweiterung und Vertiefung des Wissens, der Fähigkeiten und Fertigkeiten, um allen Anforderungen im Umgang mit Patientinnen und Patienten, die einer erweiterten Überwachung bedürfen, gerecht zu werden

Voraussetzungen

  • Berufsberechtigung für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

Inhalte und allgemeine Informationen
Die Weiterbildung wird gemäß Gesundheits- und Krankenpflege - Weiterbildungsverordnung durchgeführt.

Inhalte
Die Ausbildung wird berufsbegleitend angeboten und gliedert sich in 160 Stunden Theorie und 80 Stunden Praktikum.

Theorie:

  • Monitoring
  • Spezielle Pflege im Bereich Intermediat Care
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • EKG und Blutgasanalyse u.v.m.

Praktikum:

  • 80 Stunden fachpraktische Ausbildung auf einer Intensivstation

Abschluss
Die Weiterbildung gilt als erfolgreich absolviert, wenn alle Prüfungen, Praktika und die Arbeitsaufträge positiv abgeschlossen sind. Die Absolventinnen und Absolventen sind dazu berechtigt nach der Berufsbezeichnung die Zusatzbezeichnung

„Pflege bei Cardio-pulmonaler Observation“

anzuführen.

Ausbildungsort
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H., PE-Services / Pflege-Bildung,
8010 Graz, Stiftingtalstraße 5, 3. Stock

Dauer und Gliederung
Die Weiterbildung kann berufsbegleitend absolviert werden. Die Theorie findet in Blöcken bis zu einer Woche statt.

Ausbildungszeiten
1. Block: 08.01.2018 – 12.01.2018
2. Block: 26.02.2018 – 02.03.2018
3. Block: 04.06.2018 – 08.06.2018
4. Block: 15.10.2018 – 19.10.2018

Abschlussprüfung (1 Tag): 12.11.2018 – 16.11.2018
Zeugnisüberreichung: 14.12.2018

Ausbildungskosten und Stornobedingungen
€ 1600,--zuzüglich 10 % USt.

Die Stornierung der Anmeldung richten Sie bitte schriftlich an die Anmeldeadresse. Bei Stornierung der Anmeldung nach der angegebenen Anmeldefrist werden 25 % der Kosten als Bearbeitungsgebühr einbehalten.

Wird ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt, entfällt der Einbehalt der Bearbeitungsgebühr.

Bei Stornierung innerhalb von 3 Wochen vor Beginn der Ausbildung sowie bei Nichtantritt ohne Meldung werden die gesamten Ausbildungskosten in Rechnung gestellt.
Alle Angaben vorbehaltlich der Genehmigung der Weiterbildung durch das Land Steiermark.

Anmeldung
Die Bewerbung ist mit dem Anmeldeformular und den darin geforderten Unterlagen (Kopien) bis zum angegebenen Anmeldetermin an das Ausbildungsmanagement einzureichen:

© Foto Fechter
Ausbildungsmanagement

Kornelia Kouidri

Stmk. Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
PE-Services / Pflege-Bildung
Stiftingtalstraße 4 – 6
8010 Graz
T: 0316/340-5790
F: 0316/340-5791
E: kornelia.kouidri@kages.at
www.sonderausbildung.at


Kontakt:

© Foto Fechter
​Lehrgangsleitung:

Peter Roschitz, MSc
KAGes Services / PE-Services

Stmk. Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Stiftingtalstraße 4-6
8010 Graz
T:+43(0)316/340-5787
F:+43(0)316/340-5791
E: peter.roschitz@kages.at
www.sonderausbildung.at
© Foto Fechter
Stellvertretende Lehrgangsleitung:

Edith Vollmann, MSc
KAGes Services / PE-Services

Stmk. Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Stiftingtalstraße 4-6
8010 Graz
T:+43(0)316/340-5786
F:+43(0)316/340-5791
E: edith.vollmann@kages.at
www.sonderausbildung.at

 

Diese Seite

Redaktion:
Kontakt:
Thomas Webermiex
Letzte Änderung: Peter Kohlbacher 19.04.2017 12:52

Übersicht:

Abschluss:
14.12.2018

Lehrgansdauer:
08.01.2018 bis 19.10.2018

Termine:

Anmeldeschluss:
28.09.2017

» Anmeldeformular
» Broschüre
» Immunitätsnachweis