Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint

Unsere Räumlichkeiten

Das Simulationszentrum stellt einen Notaufnahme-, OP- und stationären Bereich zur Verfügung. Weiters sind abgetrennte Part-Task-Kojen eingerichtet, um Einzelskills (z. B. Atemwegsmanagement) trainieren zu können.

  • Notaufnahme-Bereich: zwei Schockräume und zwei Untesuchungskojen
  • OP-Bereich: Umkleide, Waschraum, OP-Saal
  • Stationärer Bereich: zwei Stationszimmer, Intensivüberwachung, Neugeborenenversorgung, Wartebereich

Alle Bereiche sind realitätsgetreu gestaltet und mit spezifischen Geräten wie beispielsweise Defibrillatoren, Beatmungsgeräten oder auch Perfusoren ausgestattet.

Die Vorbereitung der KursteilnehmerInnen, aber auch die Reflexion des Trainings ist ein sehr wichtiger Teil unserer Veranstaltungen. Hierfür gibt es zwei Debriefingäume, um sich in einer geschützen Umgebung austauschen zu können.

© KANIZAJ
© KANIZAJ
© KANIZAJ
© KANIZAJ

 

 

 

 

Diese Seite

Redaktion:
Kontakt:
Thomas Webermiex
Letzte Änderung: Systemkonto 23.10.2019 08:57

 

Medizinisches
Simulations- und Trainingszentrum Steiermark
Auenbruggerplatz 19/8
8036 Graz

Tel.:
+43 (316) 340 5028
simulationszentrum
@kages.at

Telefonische Erreichbarkeit
Mo. - Do., 8 - 16 Uhr,
Fr. 8 - 13 Uhr

Termine für Kursplanungen nach Vereinbarung.


Rechnungsadresse
Steiermärkische Krankenanstalten-gesellschaft m. b. H.
Medizinisches Simulations- und Trainingszentrum Stmk.
Stiftingtalstraße 4-6
8010 Graz