Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
SharePoint

Unser Angebot

Die KAGes als Arbeitgeber und Ausbildungsinstitution
© Pachernegg

Über 17.000 Menschen arbeiten in der KAGes - damit verbunden ist die Lebenswirklichkeit ihrer Angehörigen und Familien. Entsprechend unseres Unternehmensleitsatzes „Menschen helfen Menschen" ist es unser Ziel, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die bestmöglichen Arbeitsbedingungen in allen Lebensphasen zu ermöglichen. Mehr dazu erfahren Sie unter den folgenden Punkten zu den Themen:

Ausbildung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Fort- und Weiterbildung
Sozialleistungen 

​Ausbildung ist uns ein zentrales Anliegen

© Pachernegg

In der praktischen Ausbildung für alle im Krankenhausbereich relevanten Gesundheitsberufe ist für uns neben einer hohen fachlichen Qualität auch ein wertschätzendes und partnerschaftliches Arbeitsklima wichtig.

Der Ausbildungsweg der jungen Medizinerinnen und Mediziner wird bereits ab der praktischen Ausbildung während dem Studium über unser Ärzteservice begleitet und unterstützt. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite ÄrztInnenausbildung.

Auch in den Bereichen der Pflege und des medizinisch-technischen Dienstes ist die KAGes zusammen mit dem Land Steiermark und den entsprechenden Ausbildungsstätten um eine bestmögliche Ausbildung bemüht. 

Hier werden unter anderem Sonderausbildungen in diversen Spezialdisziplinen der Pflege angeboten. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Seite Ausbildungsmöglichkeiten für Gesundheitsberufe.
 

​Vereinbarkeit von Beruf-und Familie und Work-Life-Balance

© Toni Muhr
Als zentraler Dienstleister im Gesundheitsbereich sind die Leistungsfähigkeit und der Leistungswille unserer MitarbeiterInnen die wichtigsten Unternehmensfaktoren. Dazu müssen berufliche Anforderungen auch mit jenen des Privatlebens und der Familie vereinbar sein. Folgende Maßnahmen haben wir dementsprechend in den Berufsalltag unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verankert:
  • Flexible Arbeitszeitmodelle wie zum Beispiel Teilzeit, Gleitzeit, Blockmodelle, Telearbeit, Altersteilzeit oder Bildungsteilzeit
  • Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Forcierung der Väterbeteiligung
  • Berücksichtigung der Familiensituation bei der Dienstplanung
  • Turnus und Facharztausbildung in Teilzeit
  • Erleichterung des Wiedereinstiegs nach der Karenz
  • Individuelle Karriereplanung
  • Umfassendes Programm in der Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Erleichterungen für MitarbeiterInnen mit zu pflegenden Angehörigen
  • Bewusstseinsbildung, Führungskräfteschulungen und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Familienfreundlichkeit

2015 wurde die KAGes auch zum familienfreundlichsten öffentlich-rechtlichen Unternehmen
in der Steiermark gekürt. Näheres dazu finden Sie hier:

​Fort-und Weiterbildung, Beratung, Weiterentwicklung

© Oliver Wolf

Über unsere unternehmensinterne Akademie bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten an, das sowohl fachliche Inhalte als auch Themen der Persönlichkeitsentwicklung umfasst.

Förderprogramme z.B. im Bereich der Ärzteschaft oder der Pflege leisten einen Beitrag dazu, die Karriereplanung in Richtung Fachkarriere oder Führungskraft zu lenken.

Die Interne Psychosoziale Servicestelle der KAGes ist eine Anlaufstelle zur individuellen Beratung bei Veränderungen, beruflichen und privaten Belastungen und sonstigen schwierigen beruflichen Situationen.  Neben Einzelberatungen bietet die Servicestelle auch Coachings zu den Themenbereichen Supervision, Mediation, Moderation und Teambegleitung an. Darüber hinaus werden Informationsveranstaltungen und Seminare organisiert und qualifizierte Coaches, BeraterInnen und SupervisorInnen vermittelt. 

Sozialleistung

© Pachernegg

Neben unserem attraktiven Entlohnungsschema bieten wir Ihnen beispielsweise günstige Verpflegung zum Mitarbeiterpreis, einen Kinderzuschuss, Fahrtkostenzuschüsse sowie die Möglichkeit von Geldaushilfen oder Bezugsvorschüssen. Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch bei der Wohnungssuche.

Zusätzlich zu den monetären Unterstützungen setzen wir als Gesundheitsunternehmen natürlich auch immer wieder Maßnahmen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite

Redaktion:
Kontakt:
Thomas Webermiex
Letzte Änderung: Systemkonto 08.04.2016 10:21